Integrierter

Ein Integrierter, auch Vollintegrierter genannt ist ein Reisemobil, bei dem das Fahrerhaus völlig in den Aufbau integriert ist. Der eigentliche Hersteller des Basisfahrzeugs ist dabei nicht mehr zu erkennen. Entweder integriert der Aufbauhersteller den vorhandenen Teil des Fahrerhauses so in den Aufbau, dass der Ursprung nicht mehr erkennbar ist, oder der Triebkopf wird komplett ohne Fahrerhaus angeliefert.

Aufbau

Ein Integrierter erhält einen Aufbau “aus einem Guss”. Das bedeutet, man sieht keinen Unterschied zwischen Aufbau und Fahrerhaus. Das ergibt natürlich ein sehr harmonisches Erscheinungsbild. Was bei anderen Aufbauformen öfter üblich ist, nämlich ein Aufbau der breiter ist als das Fahrerhaus, ist beim Integrierten anders. Ein Integrierter hat eine Linie von vorne bis hinten. Auch ein Integrierter hat einen Aufbau aus Sandwichplatten, wie die meisten anderen Campingfahrzeuge auch. Die eigene Front wird meist von einer recht großen Windschutzscheibe gekrönt. Diese kostet im Schadensfall zwar viel Geld, aber dafür bietet sie auch einen Panoramablick wie ihn nur ein Teilintegrierter bieten kann.

Das Fahrerhaus ist in den Wohnbereich nahtlos integriert. Deshalb wirkt ein Integrierter bei gleicher Außenlänge innen meist geräumiger als ein Fahrzeug anderer Bauart. Was man bedenken muss ist, dass ein Integrierter oft nur die Eingangstür für den Aufbau hat. Das heißt, eine Beifahrertür gibt es so gut wie nie, eine Fahrertür eher selten.

Schlafplätze

Ein Integrierter hat meist im Fahrzeugbug, also dem Fahrerhaus ein Hubbett. Dieses ist als Doppelbett ausgelegt. Man kann es zum schlafen herablassen, während es tagsüber nach oben wandert. Je nach Größe des Fahrzeugs befinden sich weitere Betten mittig oder im Fahrzeugheck. Ein Integrierter weist in der Regel mindestens 4 Schlafplätze aus. Größere Fahrzeuge oft entsprechend mehr.

Komfort

Der Komfort ist im Integrierten meist von allen Fahrzeugkategorien am höchsten. In dieser Fahrzeugkategorie sind auch die Luxus-liner zuhause, was sich dann aber natürlich im Preis niederschlägt. Mancher der großen Integrierten hat sogar eine richtige Badewanne quer im Fahrzeugheck.
Integrierter

Zusammenfassung

Wer es sich leisten mag und kann ist mit einem Integrierten gut beraten, wenn er viel Raum und Komfort wünscht. Manche Integrierten erreichen dabei die Ausstattung einer kleinen 2- Zimmerwohnung. All das geht natürlich zu Lasten des Gewichtes. So muss man darauf achten, für das gewünschte Fahrzeug auch die passende Fahrerlaubnis zu besitzen. Die ansprechende Optik des Fahrzeugs und die gute Isolierung erkauft man sich durch eine gewisse Unübersichtlichkeit. Auch Wartungsarbeiten gestalten sich aufwändiger als bei anderen Fahrzeugen weil eben alles etwas mehr verbaut ist.